Gasthof - Pension - Metzgerei SCHWARZER ADLER
Gasthof - Pension - Metzgerei SCHWARZER ADLER

Die Geschichte unseres Gasthofes

Der Gasthof SCHWARZER ADLER ist ein historischer Landgasthof. Er ist eines der ersten markgräflichen Anwesen zu Osternohe und wurde bereits 1440 erstmals urkundlich erwähnt. Das Dokument bescheinigte dem damaligen Besitzer Ulrich Hammerschmidt für die Schenkstatt das Recht für den alleinigen Ausschank im Ort. Das ist heute natürlich nicht mehr so. Doch geblieben ist die Gastlichkeit des Hauses, das seit dem Ende des 19.Jahrhunderts im Besitz der Familie Böhm ist.

Johann Georg Böhm aus Velden, geb. 1865, heiratete 1892 in das Anwesen ein. Es bestand damals aus Gastwirtschaft, Landwirtschaft und Brauerei. Im Jahre 1937 übernahm dessen Sohn Johann Böhm das elterliche Anwesen. 1967 wurde der Gasthof mit Pension, Metzgerei und Landwirtschaft an seinen Sohn Paul Böhm übergeben, der das Anwesen im Jahr 2000 nunmehr an seinen Sohn Harald Böhm übergeben hat. 

In unserer Küche werden ausschließlich Erzeugnisse aus eigener Landwirtschaft oder aus regionalen Bereichen verarbeitet und täglich frisch zubereitet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gasthof Schwarzer Adler